Orange the World

25. November - 10. Dezember

Weltweit ist jede 3. Frau von Gewalt betroffen! In Österreich erfährt jede 5. Frau ab ihrem 16. Lebensjahr psychische, physische und/oder sexuelle Gewalt. Die UN-Kampagne Orange The World findet jährlich zwischen dem 25. November, dem “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen”, und dem 10. Dezember, dem “Internationalen Tag der Menschenrechte”, statt. Weltweit erstrahlen darum Gebäude in oranger Farbe, um gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen und damit zur Enttabuisierung dieses Themas beizutragen. In Österreich beteiligten sich 2019 rund 130 Gebäude, darunter erstmals auch 60 Krankenhäuser. Auch dieses Jahr setzen wir gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

https://www.unwomen.at/unserearbeit/kampagnen/orange-the-world/orange-the-world-2020/#

hinschauen statt wegschauen

Die Opferschutzgruppe des Universitätsklinikums Tulln hat lt. NÖ Krankenanstaltengesetz, LGBl. 9440, §19g die Aufgabe,
für das Thema Gewalt zu sensibilisieren, aktiv gegen Gewalt vorzugehen
und PatientInnen, Angehörige und MitarbeiterInnen im Bedarfsfall zu unterstützen.

In enger Zusammenarbeit mit der Kinderschutzgruppe des UK Tulln betrifft das Opfer von Gewalt in vielfältiger Weise:
körperliche Gewalt, sexualisierte Gewalt, psychische Gewalt, Vernachlässigung, Verwahrlosung., etc. 
Der Schutz unserer PatientInnen und unserer MitarbeiterInnen liegt uns am Herzen!

Die Mitglieder der Opferschutzgruppe Tulln möchten durch regelmäßige interne und externe Fortbildungen und Veranstaltungen ein sichtbares Zeichen gegen jegliche Form von Gewalt setzen und dazu ermutigen, "hinzuschauen statt wegzuschauen".